Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Seeleute von echtem Schrot und Korn belegen Menschen, die sich so gar nicht aufs Wasser trauen, gemeinhin mit dem sicherlich liebevoll gemeinten Wort „Landratte“. Und als eine solche musste ich mir vorkommen, als ich zum ersten Mal das Gelände des Seehafens Brake betrat. Weitläufige Freiflächen, Hallen und Silos, die Platz bieten für Wirtschaftsgüter, die aus aller Welt kommen und in dieselbe gehen.

Ein Tor zur großen weiten Welt. Was da nicht alles gelöscht, gehoben, gelagert und ausgeliefert wird: Getreide, Futtermittel, Rund- und Schnitthölzer, Baustoffe, Schwefel, Brammen, Coils und komplette Industrieanlagen. Aber damit nicht genug. Am Standort in Bremen bietet das Unternehmen Leistungen rund um Kaffee, Kakao und Co und wickelt dort auch seinen hocheffizienten Containerumschlag ab. Ein Leistungsspektrum, das J. Müller zum Spezialisten unter dem Hafendienstleistern gemacht hat.

Im Zuge des Web-Relaunches galt es für mich, in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den Bereichsleitern das Profil und Positionierung des Unternehmens nachzuschärfen. Und klar: Auch die Texte stammen von mir.

Das Ergebnis finden Sie hier.